Jeder kennt Tiefen und Höhen, in der Stimme und in der Stimmung – der Übergang zwischen diesen zwei Register-Welten kann manchmal sehr spannend sein. Die Spirale des Goldenen Schnitts zeigt uns eine sanfte gebogene Linie mit einem harmonischen Verhältnis. Genau dieses Verhältnis in der Mischung zwischen Brust- und Kopfstimme kann spielerisch erfahren und erarbeitet werden.

Aus dieser Harmonie entsteht die Freiheit in der Stimmentfaltung, und die reiche Palette der Stimmfarben kann zum Ausdruck gebracht werden. Ob beim Sprechen oder beim Singen, als Vortragsvorbereitung, fürs Konzert oder einfach für die eigene Seele.